• Patrick Fersch

Diskussionsrunde mit MdB Karl Holmeier

Die JU Wackersdorf bedankt sich noch einmal herzlich bei Karl Holmeier (MdB), der sich am Freitag den 26.07 den Fragen und Forderungen unseres Diskussionspublikums gestellt hat und diese ausführlich, mit fachlichen und menschlichen Kompetenzen, beantwortet hat.


Kernthema der Diskussion war die aktuelle Lage zu den Gefahrenpunkten, dem Lärmschutz und dem Ausbau der B85 im Gemeindegebiet Wackersdorf. Wir fordern eine Erweiterung und Einführung eines Tempolimits sowie die Erweiterung des Überholverbots, unter anderem wollen wir hiermit die Kreuzungen B85/SAD9 (Lohbauer-Kreuzung) aber auch die Einfahrten Besenhardt und Drexler und Meldau entschärfen, Unfälle reduzieren und Lärmschutz fördern. Langfristig fordern wir einen Flüsterbelag und zukunftsweisende Lösungen wie z.B. einen Kreisverkehr oder eine Überdeckelung/Ausbau der B85.


Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung so gut angenommen und besucht wurde.


Mehr zur Diskussionsrunde der JU Wackersdorf können Sie im Artikel des Wochenblatts lesen: https://www.wochenblatt.de/…/294237/wie-geht-es-weiter-mit-…






1 Ansicht